Schamanische Arbeit beinhaltet das heilen körperlicher und seelischer Krankheiten durch Arbeiten mit dem spirituellen Aspekt einer Störung.

Da der Schamanismus mit den spirituellen Aspekten der Krankheit arbeitet, kann er problemlos mit klassischen medizinischen oder psychologischen Methode kombiniert werden. In vielen traditionellen Kulturen arbeiten heute Schamanen und Ärzte zusammen.
(Sandra Ingermann)

  • Wir helfen die geistigen Seite einer Krankheit zu heilen (bei Menschen und Tieren).
  • Wir holen verlorene Seelenanteilen zurück (Seelenanteile können u. a. verloren gehen bei Unfällen, schweren OPs, Schocks, Traumata, allen Arten von Missbrauch).
    Dort wo Seelenanteile fehlen entsteht eine Lücke, in die sich Krankheiten, Ängste, Depressionen und Süchten hinein setzen können.
  • Schamanisches Arbeiten ermöglicht durch gezieltes Fragen in Schamanischen Reisen, Antworten zu jedem Bereich des Lebens zu erhalten.